Ein Salzburger, ein Wiener und ein Burgenländer treffen
sich,sagt der Salzburger: "I glaub mei Frau betrügt mi mit an
Tennislehrer, i hob an Tennisschläger unterm Bett gfunden."
Sagt der Wiener zu die anderen: "I glaub mei Frau betrügt mi
mit am Golflehrer, i hob nämlich an Golfschläger unterm Bett
gfunden" Sagt der Burgenländer: "Na i glaub, mei Frau betrügt
mi mit am Pferd, i hob an Jockey unterm Bett gfunden!"

Zwei Burgenländer unterhalten sich:
"Gestern bei dem Stromausfall bin ich eine Stunde im Lift gesteckt."
Sagt der zweite:
"Ist noch gar nichts, ich bin zwei Stunden auf der Rolltreppe gestanden."

Eine Hausfrau steht, mit der linken Hand einen Vibrator hinter ihrem Rücken versteckend,
an der Haustür, als Ihr Mann überraschend hereinkommt:
"Schatz, was ist los? Warum kommst Du heute schon so früh, und warum weinst Du?"
Darauf er:
"Ich bin gefeuert worden - jemand hat mich in der Firma durch eine Maschine ersetzt!"


Als Mina mit ihrem Vater nach Hause kommt, finden sie ihren kleinen Hund
tot im Garten vor. Der Vater erklärt ganz vorsichtig, dass der Kleine in
den Himmel gerufen wurde. Mina fragt ihren Vater, warum der Hund alle
viere in die Luft streckt. Und weil er nichts besseres weiss sagt er:
"Damit, wenn Gott ihn holen kommt, er etwas hat, wo er den Hund greifen
kann."
Als er am nächsten Tag nach Hause kommt, rennt Mina ihm entgegen und
erklärt weinend, dass Mama fast gestorben wäre. Der Vater fürchtet
Schlimmes, beruhigt sie und fragt, was denn passiert sei.
Mina murmelt: "Mama lag heute mit den Beinen in der Luft im Flur. Und sie
schrie "Oh Gott, ich komme, ich komme!" Und wenn der Briefträger sie nicht
am Boden gehalten hätte, wäre sie bestimmt gegangen!!"

Eine Ehefrau fährt alleine in den Skiurlaub nach Salzburg und lernt auch
sehr schnell einen Mann kennen.

Sie landen sofort im Bett. Sie lieben sich und fahren Ski, ....im
Wechsel... Nach einer Woche fragt sie: "Wie heißt du eigentlich?" "Ich
heiße Hermann!" Sie:"Und wie ist dein Nachname???" "Das erzähle ich Dir
lieber nicht... es wird nur Schwierigkeiten geben...und außerdem lachen
alle, die meinen Nachnamen hören...!" Sie:"Ich lache ganz sicher
nicht...Bitte, bitte sag ihn mir!" Er zögert und sagt dann schließlich.
"Ok!... Ich heiße Neuschnee!" Sie versucht sich noch kurz zusammenzureißen
und kann schließlich nicht mehr anders - sie kriegt sich nicht mehr ein und
lacht sich halb tot.


Er: "Siehst du!? Ich habe es gewußt!! Auch du lachst über meinen
Nachnamen!!"
Sie: "Nein, ich lache nicht über den Namen, sondern, daß mein Mann beim
Abschied sagte: 'Ich wünsche dir einen schönen Ski-Urlaub und jeden Tag
20cm Neuschnee!!!' "

Kommen drei Matrosen nach langen Monaten auf See
wieder im Hamburger Hafen an. Und ihr zweiter Weg
(gleich nach der Kneipe) führt sie ins Puff. Dort
angekommen sagt die Chefin des Etablissements: "Tut
mir leid Jungs, aber ich hab nur noch 2 Damen frei,
aber euer Kumpel ist so besoffen, dem geben wir die
Puppe auf dem Dachboden." Am nächsten Morgen wollen
die anderen beiden natürlich wissen, wie es so war:
Woraufhin der Dritte meint: "Jungs, Ihr werdet's mir
nicht glauben, aber ich hab heut Nacht ne Hexe
gebumst!" "Ne Hexe?!" fragen die anderen beiden
ungläubig. "Ja, als ich ihr kräftig in die Brust
gebissen hab, is sie 3 mal um die Lampe rum, und dann
zum Fenster rausgeflogen!"

Ein Mann kommt sternhagelvoll nach Hause.
Seine Frau liegt wütend im Bett und wartet auf ihn um ihm eine Szene zu machen.
Der Mann geht zuerst in die Küche, schnappt sich einen Stuhl
und schlägt seinen schwankenden Kurs Richtung Schlafzimmer ein.
Dort angekommen stellt er den Stuhl vor dem Bett seiner Frau ab
und setzt sich drauf.
Seine Frau kocht vor Wut, hat das Ganze mitverfolgt und
fragt ihn in schnippischem Ton:
"Was machst Du da?"
Er: "Ich dachte, wenn das Theater anfängt, möchte ich gerne in der 1. Reihe sitzen!"

Ein betrunkener Mann steht in der Strassenbahn und beschimpft
die Fahrgäste zu seiner Linken! "Lauter Idioten, lauter Idioten!"
Die Leute zu seiner Rechten brüllt er an: "Lauter Ehebrecher,
lauter Ehebrecher!" Plötzlich springt ein Mann auf schreit
ihn an: "Was fällt ihnen ein? Ich bin seit 20 Jahren verheiratet
und habe meine Frau noch nie betrogen!" Darauf fuchtelt der
Betrunkene mit seinen Armen und erwidert lallend:
"Dann setz Dich rüber zu den Idioten!"

 

 Im Magen ruht friedlich ein Erdapfelsalat, da kommt von oben ein
Schnaps herein.
Fragt der Erdapfelsalat: "Wer bist denn du?"
Sagt der Schnaps: "Ich bin ein doppelter Schnaps, mich hat der Meier spendiert!"
Es kommt noch ein Schnaps, wieder fragt der Erdapfelsalat: "Wer bist denn du?"
Sagt der Schnaps: "Ich bin ein doppelter Schnaps, mich hat der Meier spendiert!"
Es kommen noch weitere 5 Schnäpse, da sagt der Erdapfelsalat:
"Ihr habt mich neugierig gemacht - den Meier schau ich mir jetzt an!"

Ein Betrunkener wird mit einem Penisbruch ins Krankenhaus
eingeliefert. Der Arzt fragt entsetzt: "Wie haben sie das
denn fertiggebracht?" Lallt der Betrunkene: "Wenn ich den
Scheisskerl erwische, der das nackte Weib auf die Mauer
gemalt hat."

Drei Frauen stehen an einem Fluss. Da kommt eine Fee und
schenkt jeder Frau einen Wunsch.
Die erste Frau: 'Ich möchte eine Eigenschaft, um diesen
Fluss überqueren zu können.' Blink, und sie kann schwimmen.
Die zweite Frau: 'Ich möchte einen Gegenstand haben, um diesen
Fluss zu überqueren.' Blink, und sie bekommt ein Ruderboot.
Die dritte Frau: 'Ich möchte, ohne mich gross anstrengen zu
müssen, über diesen Fluss kommen.' Blink, sie wird zu einem Mann
und geht über die Brücke!

Hans findet eine Flasche am Strand, hebt sie auf,
macht sie auf. Plötzlich springt ein Geist raus,
und sagt ihm, daß er 3 Wünsche frei hat. Ok denkt
der Hans, ich möchte gerne nach Hawaii aber ich
hab ja Flugangst. Also: Ich wünsche mir eine
Autobahn nach Hawaii. Darauf der Geist: Tut mir
leid, viel zu aufwendig. Ok denkt sich der Hans,
dann sag mir doch, was in einer Frau vorgeht.
Daruf der Geist: Wieviele Spuren soll denn Deine
Autobahn haben?

Was sagte der Liebe Gott als er den letzten Mann erschaffen hat?
"So - Hirn ist aus, ab jetzt gibt's Titten!! "

Dialog im Kerzenlicht: "Küss mich noch einmal, und ich gehöre Dir ein
Leben lang!", stammelt sie.
Er: "DANKE, für die Warnung!..."

Die Frau sagt zu ihrem Mann:
"Flüstere mir wieder einmal etwas "Dreckiges" ins Ohr....."
Er: "Küche."

Ein Beamter sitzt so im Büro. Da kommt eine gut Fee und sagt ihm,
dass er drei Wünsche frei hat. Da wünscht sich der Beamte, auf einer
Insel mit Palmen und Sonnenschein zu liegen. ...Pling..., da liegt der
Beamte am schönsten Strand der Welt mit Palmen und Sonnenschein. Als er
seinen zweiten Wunsch äussert, mit knackigen gut gebauten, einheimischen
Mädchen am Strand verwöhnt zu werden, ...Pling..., geht auch dieser Wunsch
in Erfüllung. Als letztes wünscht er sich, nie wieder zu Arbeiten,
kein Stress mehr, nur noch erholsame Ruhe.
...Pling..., schon sitzt er wieder im Büro.......

Amtmann Knoll, zu Hause beim Frühstück, löffelt gerade das
zweite Ei, nimmt noch eine zweite Tasse Kaffee und liest seit
über einer Stunde geistesabwesend, seine Morgenzeitung.
Schliesslich fragt ihn seine Frau: "Sag mal, Hans, mußt Du
heute nicht ins Amt?"
Knoll fährt wie von einer Tarantel gestochen hoch und stöhnt:
"Ach du meine Güte, ich dachte ich wäre schon lange dort!!!"

Hans Krankl und Herbert Prohaska sterben gemeinsam bei einem Autounfall.
Sie stehen an der Himmelspforte und treffen den lieben Gott.
Der sagt: "Hans, Du hast ja wirklich erstaunliche Arbeit geleistet und Deinen Verein
wieder nach oben geführt. Dafür sollst Du entsprechend belohnt werden!"
Der liebe Gott nimmt Hans an der Hand und führt ihn zu einem ganz tollen Haus,
alles in gün und weiß gehalten, mit riesiger Rapid-Flagge auf
dem Dach und einer Inneneinrichtung im Rapid-Look.
Krankl ist total begeistert von diesem Haus und meint:
"Lieber Gott, vielen Dank für dieses tolle Haus. Hier kann man es wirklich
gut aushalten!"
Hans geht auf den großzügigen Balkon und sieht einige 100 Meter entfernt
einen riesigen Palast, alles in Violett-weiß und mit einer überdimensionalen
Austria-Flagge auf dem höchsten Turm des Palastes.
Krankl ist ein wenig verärgert und fragt den lieben Gott:
"Lieber Gott! Warum bekommt der Prohaska so ein großes Schloss?
Der hat doch auch nicht mehr erreicht als ich. Das finde ich nicht gerecht!"
Darauf der liebe Gott: "Prohaska? Wieso Prohaska? Da wohne ich!"

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!